Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung, Suffizienz, DIY

Öm, … was fällt mir spontan dazu ein?

Samstag, 16. Juli 2022, 10:47 Uhr über Eppingen dröhnt ein Motorengeräusch

Ich habe meinen Blog vor ein paar Monaten extra auf einen werbefreien Platz umgezogen und will auch selbst keine Werbung für Produkte oder Firmen machen, aber heute mache ich eine Ausnahme. Heute pixle oder verwische ich keinen Markennamen.

Samstag, 16. Juli 2022, 10:47 Uhr über Eppingen dröhnt ein Motorengeräusch. Ich schaue hoch und sehe ein kleines Propellerflugzeug, dass ein Werbebanner hinter sich herzieht. Natürlich schaue ich so lange, bis ich lesen kann, was auf dem Banner steht.

Ha! … Ziel der Werbung erreicht, oder?

Welche Schlagworte fliegen uns in den letzten Monaten um die Ohren?

… und welche damit verbundenen Sätze werden uns ständig eingehämmert?

Hm, gilt das alles nicht für die Werbung, oder hat dieses Dienstleistungsunternehmen davon noch nichts gehört?

Obwohl…. Das ist doch genau das Dienstleistungsunternehmen, welches auch Zertifizierungen der Klimaneutralität durchführt.


Für mich ganz persönlich geht diese Werbung nach hinten los. In meinen Augen ist das ein großer Imageschaden.

Aber wahrscheinlich denke ich wieder zu viel.

2 Kommentare

  1. Silke

    Bei uns knattert auch dauernd so eine alte Propellermaschine durch die Luft. Kaum ist schönes Wetter, so dass man die Zeit auf der Terrasse genießen könnte, geht es los. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem mit den steigenden Spritpreisen von selbst erledigt. Aber weit gefehlt. Wenn Wahlen anstehen fliegt die alte Maschine auch gerne mit Werbebanner für die AFD. Dann würde ich sie gerne vom Himmel holen und den Piloten abwatschen.
    Gegen die Rettungshubschrauber habe ich nichts, jeder braucht mal Hilfe, vielleicht auch mal ich. Und dass Einsätze auch geübt werden müssen ist mir auch klar. Da habe ich auch nichts dagegen, wenn sie 20x am Tag über unserem Wohngebiet kreisen. Mich nerven nur diese „Spaßflieger“ , die vom Flugplatz der Nachbargemeinde fast jedes Wochenende ( immer wenn Flugwetter ist) und oft auch in der Woche , ihre Runden drehen. Diese Leute haben ein extrem nerviges Hobby und offensichtlich null Umweltbewusstsein. Es wäre besser sie würden Stricken, nähen , joggen….. 😳

    • miteigenenhaenden

      Hallo Silke!
      Ja, ist nicht so toll. Manchmal hat man das Gefühl, dass manche Leute den gesunden Menschenverstand ausgeschaltet haben.
      Hast du wirklich geglaubt, dass sich Hobbyflieger ihren Spaß durch „ein paar Cent“ mehr Spritkosten vermiesen lassen? Ich glaube, diejenigen, die sich privat so eine Maschine leisten können, juckt der Spritpreis nicht und manchmal könnte man den Eindruck gewinnen, dass denen alles egal ist….

      Liebe Grüße, Sibylle

© 2022 miteigenenhaenden

Theme von Anders NorénHoch ↑

Translate »