Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung, Suffizienz, DIY

Maschinenwartung

Laptop gereinigt

Jetzt wo der Laptop schon mal offen war, (weil ich ein Teil eingebaut habe) habe ich ihn auch gleich mal gereinigt. Die Lüfteröffungen waren voll Staub. Das ist nicht optimal, denn schließlich hat man sich bei der Entwicklung des Gehäuses was gedacht und die Öffnungen so groß gemacht, dass das Maschinchen optimal gekühlt werden kann.

Hilfsmittel sind dazu ein Pinsel, ein Holzstäbchen, eine Socke 😀 und der Staubsauger.

Die Socke zeiht man über das Staubsaugerrohr, damit dieser nicht irgendwelche Kleinteile verschluckt und man anschließend mühsam den Staubsaugerbeutel durchsuchen muss. 😉

Mit dem Pinsel „fegt“ man vorsichtig durch den Computer, während man den aufgewirbelten Staub absaugt.

Wichtig ist, dass man das Lüfterrad festhält. Dafür benutzt man am besten ein Holzstäbchen.

So, innen ist er sauber.

Der Rechner ist wieder zusammen gebaut. Nun wird die Außenhülle gereinigt. Ich nehme dazu meinen Glasreiniger und ein Mikrofasertuch. Wobei man bei der Reinigung des Bildschirmes nur ganz vorsichtig wischen sollte, damit man die Oberfläche nicht beschädigt.

Fertig. Jetzt glänzt er wieder. 😊

2 Kommentare

  1. Gabi

    Genial! Das ist ja wirklich klasse.

    • miteigenenhaenden

      … und garn nicht so schwer, oder? 😉
      Liebe Grüße, Sibylle

© 2022 miteigenenhaenden

Theme von Anders NorénHoch ↑

Translate »