Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung, Suffizienz, DIY

Lebensmittel – alles verwerten

Brokkoli

Nicht erst seit die Lebensmittel so teuer geworden sind, sollte man so viel als geht auch wirklich verwerten.

Die meisten werfen die Stiel vom Brokkoli weg weil sie denken, dass der Abfall sei.
Nein, den kann man sehr gut verwerten!

Von den gekauften rund 500 g wäre die Hälfte Abfall. Hm,… Viel zu schade!


Ich schäle den Stiel. Das Holzige muss weg. Man merkt beim Schälen was ab muss.

Somit hab ich dann 220 g Röschen und 200 g geschälter Stiel = 420 g zum verwerten.

Wirklich Abfall sind dann nur knapp 60 g.

Was macht man mit dem Stiel?

Gemüse

Ich koche ihn mit den Röschen mit. Er wird butterzart. Mir schmecken die Stückchen bald besser als die Röschen selbst.

Cremesuppe mit Räucherlachs und geröstetem Brot

Man kann ihn aber auch kochen und pürieren und mit Gemüsebrühe, Kartoffeln und Schmand eine Cremesuppe daraus zaubern machen. Dazu vielleicht ein paar Stückchen Räucherlachs und etwas geröstetes Brot. Dann ist schon eine eigene Mahlzeit.

Cremesoße zu den Brokkoliröschen

Oder man macht daraus eine Cremesoße zu den Brokkoliröschen, die ich fast so wie die Cremesuppe mache. Nur binde ich sie dann nicht mit Kartoffeln, sondern mit Maisstärke.


Auf jeden Fall ist das kein Abfall.

4 Kommentare

  1. Margitta Kahl

    Ich kann dem Post zustimmen. Beim letzten zubereiteten Brokkoligericht konnte ich auch sehr viel verwenden. Den Strunk aß ich roh. Sorry. Er schmeckte so gut!

    • miteigenenhaenden

      Hallo Margitta,
      ich sehe dich gerade wie einen Hasen am Brokkolistiel knabbern. 😁 Klar, man kann ihn auch roh essen. Warum nicht? Unter der holzigen Außenwand ist er zart und saftig. Er schmeckt auch roh sehr gut.
      Liebe Grüße, Sibylle

  2. Silke

    Moin
    Ich koche die Stiele auch mit. Sie sind lecker. Die Stiele vom Blumenkohl schaffen es bei mir gar nicht erst in den Kochtopf. Die sind so lecker, die esse ich gleich roh. Die schmecken ( für mich) irgendwie nach Kohlrabi.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einem wunderschönen Feiertag.
    Gruß Silke

    • miteigenenhaenden

      Hallo Silke!
      Genau, die Stiele vom Blumenkohl verwende ich auch. Es gibt so vieles, was weggeworfen wird, aber gut zu gebrauchen ist. Leider hat man die Fähigkeit der kompletten Verwertung in den letzten Jahrzehnten völlig aus den Augen verloren.
      Liebe Grüße, Sibylle

© 2022 miteigenenhaenden

Theme von Anders NorénHoch ↑

Translate »